Wisekey geht Zusammenarbeit mit Riddle&Code ein

Das Cybersicherheits-Unternehmen Wisekey geht eine Kooperation ein mit der österreichischen Blockchain-Interface-Firma Riddle&Code. Gemeinsam wolle man Lösungen im Bereich Internet der Dinge entwickeln, heisst es in einer Medienmitteilung vom Mittwoch.
14.06.2017 08:25

Dabei wollen sich die beiden Unternehmen - via Blockchain-Technologie und Cryptohardware - Themen und Problemen widmen wie Maschinenidentität, Produkteherkunft, Online-Betrug, Identitätsdiebstahl sowie spezifischeren Problemen wie etwa Cyber-Versicherungen oder Cyber-Risikomanagement.

jl/ys

(AWP)