Wisekey kooperiert mit Schweizer Startup Business Investigation bei AI-Lösung

Das Cybersicherheits-Unternehmen Wisekey kooperiert mit dem Schweizer Startup Business Investigation bei einem System zur künstlichen Intelligenz (AI). Das AI-System "WiseAI" überwache dank ausgeklügelter Algorithmen die Cyber-Sicherheit und die digitalen Identitäten von Personen und Objekten, teilt Wisekey am Donnerstag mit. Damit könnten Anwender gegen Attacken etwa durch "Ransomware" oder weiterer "Malware" geschützt werden.
29.06.2017 08:40

Die Anwendung untersuche den Gebrauch von Computern, Mobilgeräten und digitalen Identitäten durch Menschen und Objekte, wenn sie sich mit dem Internet verbinden, heisst es weiter. Die WiseAI-Algorithmen könnten Abnormalitäten beim Informationsfluss erkennen. Das Startup Business Investigation wurde von zwei Absolventen der ETH Lausanne gegründet.

tp/ra

(AWP)