Wisekey lanciert neuen IIoT-Chip mit Root of Trust Kryptoghrapie

Das Cybersicherheits-Unternehmen Wisekey lanciert einen Sicherheits-Chip für Anwendungen im Bereich Industrial Internet of Things (IIoT). Das Produkt verfüge über Root of Trust (RoT) Kryptoghrapie und biete die Möglichkeit, dass sich Geräte gegenseitig erkennen, authentifizieren und selbst in gesicherten Netzwerken organisieren, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilt.
31.05.2017 08:39

Mit der neuen Technologie sei es möglich, dass die IoT-Geräte selbstständig einen gültigen Integritäts-Bericht erstellen, um innerhalb des Netzwerks mit Partnergeräten zu kommunizieren. Die mit diesen Chips ausgerüsteten Objekte könnten Daten liefern, mit deren Hilfe etwa das Versagen von Bauteilen oder andere Probleme bereits vorhergesagt werden können, bevor sie auftreten, schreibt das Unternehmen weiter.

yr/ra

(AWP)