Wisekey: Thomas Whayne tritt aus Verwaltungsrat zurück

Im Verwaltungsrat von Wisekey kommt es zu einem Austritt. Der stellvertretende Verwaltungsratspräsident Thomas Whayne III hat seinen Rücktritt mit sofortiger Wirkung erklärt, wie das Unternehmen am Dienstagabend mitteilt. Gründe für den Schritt werden keine genannt. Das Unternehmen dank ihm in der Mitteilung für seine Arbeit
24.10.2017 19:40

Whayne war erst an der Generalversammlung im Mai in das Gremium gewählt worden. Zuvor hatte er Einsitz in der globalen Cybersecurity Task Force des Unternehmens.

yr/ra

(AWP)