Würth-Gruppe steigert Semester-Umsatz in der Schweiz um 14%

Die deutsche Würth-Gruppe hat im ersten Halbjahr 2017 in der Schweiz den Umsatz um 14% auf 487,2 Mio EUR gesteigert. Für den gesamten Konzern resultiert ein Plus von 7,8% auf 6,39 Mrd.
07.07.2017 12:05

In Lokalwährung beträgt das Plus auf Gruppenebene 7,1%, wie der im Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial tätige Konzern am Freitag mitteilt. Besonders erfreulich sei die Entwicklung in den Regionen Süd- und Osteuropa gewesen. Beim Betriebsergebnis wurde sogar eine Steigerung um 22% auf 335 Mio EUR erzielt.

cp/ra

(AWP)