Yoox Net-a-Porter steigert Umsatz im Halbjahr

Zola Predosa/Genf (awp) - Der an der Mailänder Börse gelistete Onlinehändler Yoox Net-a-Porter, an dem Richemont einen Anteil von 50% hält, hat im ersten Halbjahr 2016 den Umsatz auf vergleichbarer Basis bzw. pro-forma um 16% auf 897 Mio EUR gesteigert. In Lokalwährungen gerechnet wären die Verkäufe um 13% angewachsen, wie aus dem Halbjahresbericht hervorgeht.
05.08.2016 11:07

Der pro-forma adjustierte Betriebsgewinn EBITDA erhöhte sich um 15% auf 76,5 Mio EUR, wie die Handelsgruppe weiter schreibt. Der adjustierte Gewinn nahm auf pro-forma-Basis um ebenfalls 15% auf 37,0 Mio EUR zu. Im Oktober 2015 hatten sich die zur Richemont-Gruppe gehörende Onlinehandelsplattform Net-a-Porter und die italienische Yoox-Gruppe zusammengeschlossen. Die Gewinnzahlen werden derweil um non-cash Kosten im Zusammenhang mit Optionsplänen bereinigt.

Durchschnittlich verzeichnete Yoox Net-a-Porter im Halbjahr 28,0 Mio "unique visitors" im Monat, im Vorjahr hatte dieser Wert 26,1 Mio betragen. Die Zahl der Bestellungen belief sich auf 3,9 Mio (VJ 3,3 Mio) und die Zahl der aktiven Kunden wird mit 2,6 Mio (2,3 Mio) angegeben.

Im Ausblick auf das Gesamtjahr 2016 rechnet Yoox Net-a-Porter mit einer weiteren Steigerung des Umsatzes und einer Verbesserung der EBITDA-Marge. Dazu beitragen dürften auf EBITDA-Stufe weitere Synergiegewinne, heisst es.

mk/ys

(AWP)