Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland erreicht Rekordhoch

Die robuste Entwicklung auf dem deutschen Arbeitsmarkt geht weiter. Im Juni erreichte die Zahl der Erwerbstätigen einen neuen Rekordwert. Wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte, seien rund 44,2 Millionen Personen mit Wohnort in Deutschland erwerbstätig gewesen und damit so viele wie noch nie seit der Wiedervereinigung.
31.07.2017 11:24

Im Vergleich zum Vormonat sei die Zahl der Erwerbstätigen im Juni um 84 000 oder 0,2 Prozent gestiegen, hiess es in der Mitteilung. Im Jahresvergleich meldete das Bundesamt einen Zuwachs um 657 000 oder 1,5 Prozent. Auch in den vorherigen Monaten des ersten Halbjahres habe es jeweils einen Anstieg im Jahresvergleich um 1,5 Prozent gegeben./jkr/bgf/men

(AWP)