Zur Rose Gruppe schliesst Kapitalerhöhung mit neuem Ankeraktionär Corisol ab

Frauenfeld (awp) - Die Online-Apotheke und Ärztegrossistin Zur Rose hat die angekündigte Kapitalerhöhung mit dem neuen Ankeraktionär, der Zuger Corisol-Gruppe, vollzogen. Die anlässlich der Generalversammlung vom ersten September beschlossene Transaktion sei dem Handelsregister des Kantons Thurgau gemeldet worden, teilt Zur Rose am Dienstag mit.
06.09.2016 18:35

Das Aktienkapital der Zur Rose Group erhöht sich damit um rund 2,88 Mio CHF auf insgesamt knapp 21,6 Mio und ist neu in 3'755'03 Namenaktien mit einem Nennwert von 5,75 CHF je Titel eingeteilt. Als Bruttoerlös aus der Kapitalerhöhung fliessen der Gesellschaft 20 Mio CHF zu, heisst es weiter.

Corisol beteiligt sich gemäss früheren Angaben zunächst mit 13,3% am Unternehmen. Mit diesen Mitteln will Zur Rose die geplante Wachstumsstrategie finanzieren. Die Beteiligungsfirma will nach Erreichung definierter Meilensteine weitere Mittel in der Höhe von 18 bis 24 Mio CHF bereitstellen.

Corisol gehört der Schweizer Unternehmerfamilie Frey und ist unter anderem auch Ankerinvestorin bei den beiden an der SIX kotierten Firmen Inficon und Schweiter.

mk/cp

(AWP)