Zur Rose springen zum Börsenstart kräftig über Ausgabepreis

Die Aktie der Versandapotheke hat am Donnerstag ein erfolgreiches Debüt auf dem Schweizer Börsenparkett hingelegt. Der erste Kurs lag bei 151 CHF. Die am Donnerstag erstmals an der SIX gehandelten Papiere lagen damit deutlich über dem Ausgabepreis von 140 CHF.
06.07.2017 10:10

Bis gegen 9.25 Uhr bauen die Titel mit dem Ticker-Symbol "ROSE" ihre Gewinne gar bis auf 155,30 CHF aus; im Tageshoch wurden gar 159 CHF bezahlt. Bisher wurden gut 392'000 Aktien umgesetzt, ausgegeben wurden im Rahmen des IPO 1,8 Millionen Stück. Der Gesamtmarkt, gemessen am SPI, verliert derweil 0,26%.

Die Kursgewinne überraschen nicht, war doch das Orderbuch im Bookbuilding-Prozess laut dem Unternehmen "mehrfach überzeichnet". Ein erfolgreiches Debüt an der Schweizer Börse hatte sich auch im Handel der Aktien auf verschiedenen Nebenwerteplattformen abgezeichnet. So lagen die letzten Kurse auf der OTC-X der Berner Kantonalbank und auf der eKMU-X der Zürcher Kantonalbank bei jeweils 148 CHF und damit ebenfalls über dem Ausgabepreis.

ab/ra

(AWP)