Zurich ernennt Jack Howell zum CEO der Region Asia Pacific

Zürich (awp) - Die Zurich hat Jack Howell zum neuen CEO der Region Asia Pacific ernannt. Der 46jährige US-Amerikaner wird seine neue Funktion in Hongkong Anfang September antreten und folgt auf Stuart Spencer, der die Geschäfte in Asien ad-interim führt, wie die Zurich am Donnerstag mitteilte.
11.08.2016 12:09

Howell wechselt von der Generali, von wo im März auch der neue CEO Mario Greco kam, zur Zurich. Beim italienischen Versicherungskonzern ist er seit Anfang 2015 ebenfalls als Leiter des Asien-Geschäfts tätig. Zuvor hatte er leitende Positionen in den Philippinen, Vietnam und Indonesien für die Versicherungskonzerne AIG und Prudential inne.

Spencer werde derweil bei der Zurich bleiben und eng mit Jack Howell zusammenarbeiten, so die Mitteilung weiter.

mk/uh

(AWP)