Zurich Insurance erwägt offenbar Verkauf von Endsleigh - Skynews

Zurich Insurance erwägt offenbar einen Verkauf seiner britischen Tochter Endsleigh, einem Vermittler von Versicherungen vor allem im Universitäts- und Sportbereich in Grossbritannien. Der Schweizer Versicherer soll Investmentbanker zur Prüfung eines Verkaufs engagiert haben, hatte der britische Fernsehsender Sky News (online) am Donnerstagabend berichtet.
20.10.2017 08:43

Gemäss den Quellen, die der Sender zitiert, ist das Vorhaben allerdings noch in einer frühen Phase und der Ausgang entsprechend ungewiss. Es sei nicht bekannt, wieso Zurich einen Verkauf ins Auge fasse, hiess es. Zurich selber wollte dazu nicht Stellung nehmen.

Endsleigh, die gemäss dem Bericht in den 90er-Jahren Sponsor der englischen Football League war, gehört den Angaben zufolge seit 2007 zur Zurich. Sie bietet vor allem Hausrats-, Auto und Reiseversicherungen an.

Sollte es zu einem Deal kommen, wäre dies bereits der zweite Verkauf von Zurich innert kurzer Zeit. Erst letzte Woche wurde bekannt, dass der grösste Schweizer Erstversicherer sein britisches Pensionskassengeschäft mit Anlagevermögen in Höhe von 19 Mrd GBP an die Lloyds Banking Group abstossen will. Der Besitzerwechsel muss allerdings noch von den Behörden geprüft werden, so dass die Transaktion im ersten Quartal 2018 über die Bühne gehen soll.

uh/mk

(AWP)