Zurich Schweiz schätzt Kosten für Unwetter im Tessin auf 8,7 Mio CHF

Die Zurich Schweiz rechnet ersten Schätzungen zufolge aus den Tessiner Unwettern von vergangener Woche bei ihren Kunden mit Schadenskosten von voraussichtlich 8,7 Mio CHF. Die Zurich-Kunden hätten als Folge der kräftigen Hagelzüge Schäden an über 2'400 Fahrzeugen und an rund 250 Gebäuden und Geschäftslokalitäten gemeldet, teilt die Schweizer Tochter der Zurich Insurance Group am Montag mit.
14.08.2017 10:55

Um die Schäden möglichst rasch beheben zu können, hat die Zurich in Vezia und Mendrisio zwei lokale Hagel Help Points eröffnet, wo die Kunden die beschädigten Fahrzeuge begutachten lassen und einen Termin zur Reparatur vereinbaren können.

mk/cf

(AWP)