Zwei Schweizer Versicherungsbroker schliessen sich zusammen

Chur/Zürich (awp/sda) - Zwei Schweizer Versicherungsbroker schliessen sich zusammen. Aus der Vereinigung der Swissbroke-Gruppe und der Fraumünster Insurance Experts entsteht ein Unternehmen mit 580 Mio CHF verwaltetem Prämienvolumen, 11 Standorten und rund 150 Mitarbeitern.
01.07.2016 13:37

Die wachsenden Herausforderungen des Versicherungsbrokergeschäfts liessen sich durch Marktgrösse und höhere lokale Präsenz künftig erfolgreicher meistern, teilten beide Firmen am Freitag in einem Communiqué mit.

Denn nebst dem zunehmenden Regulierungsdruck und entsprechend höherem Verwaltungsaufwand sei insbesondere die Digitalisierung, die auch das Versicherungsgeschäft erfasst habe, mit signifikanten Investitionen verbunden.

Mit an Bord des Zusammenschlusses ist das Unternehmernetzwerk Investnet, in dem sich Unternehmer als Investoren engagieren.

(AWP)