Angebotsmieten im August laut Homegate unverändert

In der Schweiz blieben die Angebotsmieten im August im Vergleich zum Vormonat unverändert. Der vom Immobilienportalbetreiber Homegate in Zusammenarbeit mit der ZKB erhobene Mietindex steht weiter bei 113,6 Punkten. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sinken die Mieten leicht um 0,18%.
05.09.2017 09:20

In den Kantonen Bern und Aargau bleiben die Mieten unverändert auf dem Indexstand von 111 respektive 109,4 Punkten des Vormonats. In den Kantonen Zürich (+0,17%), Solothurn (+0,18%), Basel (+0,18%), Tessin (+0,09%) und Waadt und Genf (je +0,24%) steigen die Angebotsmieten. Die Kantone Luzern (-0,26%), St. Gallen (-0,36%) und Thurgau (-0,27%) verzeichnen einen leichten Rückgang der Mieten.

yr/rw

(AWP)