Baloise startet mit Bauarbeiten für Gebäudekomplex Baloise Park

Der Versicherer Baloise hat am Donnerstag den Startschuss zu den Hochbauarbeiten für den drei Gebäude umfassenden Baloise Park in Basel gegeben, der unter anderem seinen neuen Hauptsitz beherbergen wird. Insgesamt investiere Baloise über 300 Mio CHF in den Standort Basel, schreibt der Versicherungskonzern in einer gleichentags veröffentlichten Medienmitteilung.
15.06.2017 14:31

Beim ersten Gebäude des Baloise Parks, für welches am Donnerstag der Grundstein gelegt worden ist, handelt es sich um ein 89 Meter hohes Bauwerk. Auf 24 Etagen wird es ein Mövenpick-Hotel mit 264 Zimmern sowie Büroflächen beherbergen. Anfang 2018 soll mit den Bauarbeiten der restlichen zwei Gebäude begonnen werden. Im Jahr 2020 sollen dann alle Gebäude des Baloise Park bezugsbereit sein.

tp/yr

(AWP)