Bank of England dürfte Leitzins senken

London (awp/sda/afp) - Die Bank of England gibt am Donnerstag ihre neuen Wachstumsprognosen für Grossbritannien bekannt und dürfte den Leitzins senken. Beobachter rechnen damit, dass die Notenbank den zentralen Zinssatz von derzeit 0,5 Prozent auf ein neues historisches Tief von 0,25 Prozent herabsetzt.
03.08.2016 19:28

In ihrer ersten Leitzinsentscheidung seit dem Brexit-Votum hatte die Bank Mitte Juli keine Veränderung vorgenommen. Schon damals hatte sich aber eine Zinssenkung bei der nun anstehenden Sitzung des Geldpolitik-Gremiums abgezeichnet. Inzwischen haben sich zudem mehrere Indikatoren für die Wirtschaftsentwicklung eingetrübt. Es wird erwartet, dass die Notenbank auch ihre Wachstumsprognosen nach unten korrigiert.

(AWP)