Bank of England senkt Leitzins

LONDON (awp international) - Die britische Notenbank hat sechs Wochen nach dem Brexit-Votum den Leitzins gesenkt. Der Zinssatz werde von 0,50 Prozent auf 0,25 Prozent verringert, teilte die Bank of England am Donnerstag in London mit. Damit liegt der Zinssatz auf einem neuen Rekordtief.
04.08.2016 13:01

Bankvolkswirte hatten wegen der Unsicherheiten seit dem Votum der Briten für den Austritt aus der Europäischen Union mehrheitlich mit einer Zinssenkung gerechnet. Bei einer ersten Zinssitzung nach dem Votum hatte die Notenbank Mitte Juli noch von einer Leitzinssenkung abgesehen./tos/jkr/fbr

(AWP)