Chicago-Einkaufsmanagerindex sinkt deutlicher als erwartet

In den USA ist in der Region Chicago das Geschäftsklima im Juli deutlich gesunken. Der entsprechende Index sei von 65,7 Punkten im Vormonat auf 58,9 Punkte gefallen, teilte die regionale Einkaufsmanagervereinigung am Montag in Chicago mit. Experten hatten im Mittel 60,0 Punkte erwartet. Im Juni hatte der Indikator den höchsten Stand seit gut drei Jahren erreicht.
31.07.2017 15:55

Werte über 50 Punkten signalisieren ein Wachstum der wirtschaftlichen Aktivität. Werte darunter sprechen für eine Schrumpfung. Allerdings war der Indikator zuletzt sehr schwankungsanfällig./tos/bgf/jha/

(AWP)