China: Industriestimmung sinkt im Handelskrieg

Die Stimmung der Einkaufsmanager in Chinas Industriebetrieben hat sich im August verschlechtert. Der Einkaufsmanagerindex für die Industrie sank auf 49,5 Punkte, wie die chinesische Statistikbehörde am Wochenende bekanntgab. Im Juli hatte der Stimmungsindikator bei 49,7 Punkten gelegen. Analysten hatten für August mit 49,6 Punkten etwas mehr erwartet.
01.09.2019 16:19

Damit liegt der Stimmungsindikator nach wie vor unter der sogenannten Wachstumsschwelle von 50 Punkten. Werte oberhalb dieser Marke signalisieren ein Wachstum in der Industrie der zweitgrössten Volkswirtschaft der Welt, während Werte unterhalb ein Schrumpfen andeuten. Vor allem der Handelskonflikt zwischen China und den USA hatte die Stimmung der Einkaufsmanager zuletzt belastet.

Der Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor lag bei 53,8 Punkten und war damit kaum verändert./fba

(AWP)