China: Kleineren und private Industriebetriebe überraschend besser gestimmt

In China hat sich die Stimmung bei kleineren und privaten Industriebetrieben im Juli anders als bei grossen und staatlichen Konzernen gebessert. Der vom Wirtschaftsmagazin "Caixin" ermittelte Stimmungsindikator legte nach Angaben vom Dienstag im Juli auf 51,1 (Juni: 50,4) Punkte zu. Von Bloomberg befragte Experten hatten mit einer Stagnation gerechnet. Bei Werten unter 50 Punkten ist von einem Schrumpfen der Aktivitäten bei den befragten Unternehmen auszugehen.
01.08.2017 07:02

Bereits am Montag hatte der staatliche Verband CLFP den Stimmungsindex für grössere und staatliche Industriekonzernen veröffentlicht. Dieser ist etwas stärker gesunken als Experten erwartet hatten. Der CLFP-Stimmungsindikator für die Industrie fiel auf 51,4 (Juni: 51,7) Punkte. Bei den Dienstleistern gab der CLFP-Indikator ebenfalls leicht nach. Der "Caixin"-Index für die Dienstleister soll am Donnerstag (3. August) veröffentlicht werden./zb/nas

(AWP)