Chinas Inflation zieht erneut etwas an

In China haben die Verbraucherpreise erneut etwas stärker angezogen als zuletzt. Sie liegen allerdings weiter deutlich unter dem Ziel der Regierung.
10.09.2018 06:39

Im August stiegen die Verbraucherpreise im Vergleich zum Vorjahr um 2,3 Prozent, wie das nationale Statistikamt am Montag in Peking mitteilte. Von Bloomberg befragte Experten hatten im Schnitt damit gerechnet, dass sie wie im Vormonat um 2,1 Prozent steigen.

Chinas Regierung peilt in diesem Jahr bei den Verbraucherpreisen einen Anstieg um drei Prozent an. Experten zufolge steht das Inflationsziel derzeit aber nicht weit oben auf der Prioritätenliste. Im Fokus stehe derzeit vor allem der Abbau der Schulden bei Grosskonzernen.

zb/mne

(AWP)