CI Com muss Mandatskündigung durch ihre Revisionsfirma mitteilen

Genf (awp) - Die Beteiligungsgesellschaft CI Com muss den Abgang ihres Revisionsunternehmens vermelden. Die PwC Genf habe den CI Com-Verwaltungsrat von ihrer Entscheidung informiert, eine Erneuerung des Mandats für 2016 nicht zu akzeptieren, heisst es in einer Mitteilung der Gesellschaft vom Donnerstagabend.
23.06.2016 21:06

Die PwC habe für 2015 ein Mandat angenommen, das eine Gruppe von Revisionsmandaten für die Gruppengesellschaften der CI Com umfasst habe. Im Geschäftsjahr 2015 habe sich der Konsolidierungskreis wegen der Veräusserung der grössten Tochter der im Immobilienbereich tätigen Gruppe stark verringert, PwC erachte nun das verringerte Revisionsbudget als nicht mehr ausreichend an. Der Verwaltungsrat ist nun auf der Suche nach einem neuen Revisor.

tp/

(AWP)