Deutsche Inflation rutscht in den negativen Bereich

In Deutschland ist die Inflation nach der Senkung der Mehrwertsteuer erstmals seit gut vier Jahren wieder gesunken. Die Verbraucherpreise verringerten sich im Juli gegenüber dem Vorjahresmonat um 0,1 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag nach einer zweiten Schätzung in Wiesbaden mitteilte. Damit wurde eine erste Erhebung wie von Analysten erwartet bestätigt. Zum letzten Mal war die Jahresinflation im April 2016 negativ gewesen mit ebenfalls minus 0,1 Prozent.
13.08.2020 08:18

Im Vergleich zum Vormonat verringerten sich die Verbraucherpreise im Juli um 0,5 Prozent. Auch in dieser Betrachtung wurde die erste Erhebung wie erwartet bestätigt.

Der Harmonisierte Verbraucherpreisindex HVPI, der für die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank massgeblich ist, stagnierte im Vergleich zum Vorjahresmonat. Im Vergleich zum Vormonat sank er im Juli um 0,5 Prozent./jkr/jha/

(AWP)