Deutschland: Exporte fallen nur leicht

Die Warenexporte der deutschen Wirtschaft sind im September gefallen, allerdings nur leicht. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts vom Donnerstag lagen die Ausfuhren 0,4 Prozent tiefer als im Vormonat. Analysten hatten mit einem stärkeren Rückgang um 1,3 Prozent gerechnet. Der Rücksetzer folgt auf einen deutlichen Anstieg im August.
09.11.2017 08:03

Die Einfuhren nach Deutschland fielen im September um 1,0 Prozent. Erwartet wurde ein Zuwachs um 0,3 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stiegen die Exporte um 4,6 Prozent, die Importe erhöhten sich um 5,5 Prozent. Die Handelsbilanz wies einen unbereinigten Exportüberschuss von 24,1 Milliarden Euro aus. Bereinigt betrug der Überschuss der Aus- über die Einfuhren 21,8 Milliarden Euro./bgf/oca

(AWP)