Deutschland: Exporte steigen weniger als erwartet

WIESBADEN (awp international) - Die deutschen Exporte haben sich im Oktober schwächer entwickelt als erwartet. Kalender- und saisonbereinigt seien die Ausfuhren gegenüber dem Vormonat um 0,5 Prozent gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mit. Volkswirte hatten mit einem Anstieg von 0,9 Prozent gerechnet. Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat fielen die Exporte um 4,1 Prozent.
09.12.2016 08:01

Die Einfuhren stiegen im Oktober hingegen stärker als erwartet. Sie legten um 1,3 Prozent zum Vormonat zu. Hier war ein Anstieg von 1,1 Prozent erwartet worden. Sie lagen jedoch um 2,2 Prozent unter dem Vorjahreswert./jsl/fbr

(AWP)