Deutschland: Inflation geht deutlich zurück

(Meldung ausgebaut) - Die Teuerung in Deutschland ist im März deutlich zurückgegangen. Nach Zahlen des Statistischen Bundesamts vom Donnerstag erhöhten sich die Verbraucherpreise zum Vorjahresmonat um 1,6 Prozent. Das waren 0,6 Prozentpunkte weniger als im Februar. Das Bundesamt bestätigte damit vorläufige Zahlen. Im Monatsvergleich stiegen die Verbraucherpreise im März um 0,2 Prozent.
13.04.2017 08:03

Ursächlich für die schwächere Inflation sind laut Bundesamt vor allem drei Faktoren: Zum einen fiel der Preisanstieg von Energieprodukten spürbar niedriger als aus im Februar. Zum anderen schwächte sich der Preisauftrieb von Lebensmitteln ab. Ausserdem waren Pauschalreisen wesentlich günstiger als vor einem Jahr. Dies geht vor allem auf die späte Lage des diesjährigen Osterfestes zurück.

Nach europäischer Rechnung (HVPI) erhöhten sich die Verbraucherpreise im März um 1,5 Prozent zum Vorjahresmonat und um 0,1 Prozent zum Vormonat. Auch in dieser Betrachtung wurden vorläufige Ergebnisse bestätigt. Der HVPI ist für die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) relevant. Sie strebt für den gesamten Euroraum eine Teuerungsrate von knapp zwei Prozent an./bgf/stb

(AWP)