Deutschland: Robuster Aufschwung beflügelt Konsumlaune - GfK

In Deutschland hat der robuste Aufschwung die Konsumlaune beflügelt. Der vom Marktforschungsunternehmen GfK berechnete Indexwert für die Verbraucherstimmung im Mai lag laut einer am Donnerstag veröffentlichten Mitteilung bei 10,2 Punkten. Im Vergleich zum Vormonat ist das ein vergleichsweise kräftiger Anstieg um 0,4 Punkte. Zuletzt hatte das Konsumklima im Februar und im vergangenen September bei 10,2 Punkten gelegen. Seit Oktober 2001 hatte der Indexwert keinen höheren Stand erreicht.
27.04.2017 08:09

Volkswirte zeigten sich von der positiven Entwicklung der Konsumlaune überrascht. Sie hatten zwar mit einem Anstieg des Indexwertes für Mai gerechnet, aber nur um gerade einmal 0,1 Punkte auf 9,9 Zähler.

Ausschlaggebend für die vergleichsweise starke Konsumlaune sind gute Aussichten für die deutsche Konjunktur. Trotz politischer Risiken sehen die Verbraucher die heimische Wirtschaft weiter auf einem guten Weg. Der zunehmende Konjunkturoptimismus der Verbraucher habe vor dem Hintergrund einer nur moderaten Inflation zu einem deutlichen Anstieg der Einkommenserwartungen geführt, erklärten die GfK-Experten die Kauflaune./jkr/bgf/tos

(AWP)