Deutschland: Stärkster Rückgang der Einfuhrpreise seit drei Jahren

Die Preise für nach Deutschland importierte Güter sind im August stärker als erwartet gesunken. Im Jahresvergleich habe es einen Rückgang um 2,7 Prozent gegeben, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mit. Es war der stärkste Rückgang seit August 2016. Analysten hatten im Schnitt einen Rückgang um 2,6 Prozent erwartet.
27.09.2019 08:22

Im Monatsvergleich fielen die Importpreise im August um 0,6 Prozent. In dieser Betrachtung hatten Analysten einen Rückgang um 0,3 Prozent erwartet.

Grund für die deutlich fallenden Importpreise im Jahresvergleich war laut dem Statistischen Bundesamt vor allem der Preis für Energie. Hier meldete das Bundesamt einen Einbruch um 19,6 Prozent im Jahresvergleich. Der Importpreisindex ohne Energie war im August nur um 0,4 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor./jkr/jha/

(AWP)