Etwas weniger Inverkehrssetzungen von Motorfahrzeugen im Juli

In der Schweiz sind im Juli 2017 etwas weniger Motorfahrzeuge registriert worden als im entsprechenden Vorjahresmonat. Insgesamt wurde 33'468 Motorfahrzeuge (ohne Motorfahrräder) erstmals in Verkehr gesetzt und damit 2,8% weniger als im Vorjahr, wie aus einer Veröffentlichung des Bundesamts für Statistik vom Donnerstag hervorgeht. Im laufenden Jahr - also von Januar bis Juli - ergibt sich damit ein leichtes Plus von 0,3% auf insgesamt 249'427 Motorfahrzeuge.
10.08.2017 10:47

Die grösste Kategorie der Personenwagen musste im Berichtsmonat ein Minus von 5,1% auf 24'578 Stück hinnehmen, ein deutliches Plus von 7,4% auf 5'104 Stück gab es hingegen bei den Motorrädern, der zweitwichtigsten Kategorie. In der Siebenmonats-Periode wurden mit 183'977 Stück ingesamt 0,4% weniger Personenwagen registriert als in der Vorjahresperiode.

uh/

(AWP)