Eurozone: Einzelhandelsumsatz steigt etwas stärker als erwartet

Die Einzelhändler in der Eurozone haben ihre Umsätze im September etwas mehr steigern können als erwartet. Nach Angaben des Statistikamts Eurostat vom Dienstag lagen die Erlöse 0,7 Prozent über dem Niveau des Vormonats. Analysten hatten einen Zuwachs um 0,6 Prozent erwartet. Im Vergleich zum Vorjahresmonat erhöhten sich die Umsätze um 3,7 Prozent. Erwartet wurde hier ein Plus von 2,8 Prozent.
07.11.2017 11:02

Im Monatsvergleich stiegen die Erlöse mit Lebens- und Genussmitteln um 1,3 Prozent. Die Umsätze mit Bekleidung und Schuhen erhöhten sich mit 1,1 Prozent ebenfalls recht deutlich. Die Erlöse an den Tankstellen gingen dagegen um 0,4 Prozent zurück./bgf/tos/jha/

(AWP)