Eurozone: Leistungsbilanz steigt auf Rekordniveau

FRANKFURT (awp international) - Der Überschuss in der Leistungsbilanz des Euroraums ist im April auf ein Rekordniveau gestiegen. Er lag bereinigt bei 36,2 Milliarden Euro, wie die Europäische Zentralbank (EZB) am Freitag mitteilte. Im Vormonat hatte der Überschuss noch bei 26,3 Milliarden Euro gelegen.
17.06.2016 10:47

Der höhere Überschuss der Leistungsbilanz ist vor allem auf eine bessere Entwicklung der Einkommensbilanz zurückzuführen. Unter diese Bilanz fallen alle Erwerbs- und Vermögenseinkommen sowie sonstige Vermögensübertragungen wie Schenkungen. Ausserdem verbesserte sich die Handelsbilanz, während die Dienstleistungsbilanz zurückging.

/tos/bgf/stb

(AWP)