Eurozone: Unternehmensstimmung eingetrübt

Die Unternehmensstimmung in der Eurozone hat sich im Oktober im Rahmen der Erwartungen etwas verschlechtert. Wie das Institut IHS Markit am Montag nach einer zweiten Schätzung mitteilte, fiel der von ihm erhobene Einkaufsmanagerindex um 0,7 Punkte auf 56,0 Punkte. In einer ersten Schätzung war ein Wert von 59,9 Punkten ermittelt worden. Volkswirte hatten eine Bestätigung der Erstschätzung erwartet. Trotz des jüngsten Rückgangs befindet sich der Indikator auf einem vergleichsweise hohen Niveau und deutlich über der Wachstumsgrenze von 50 Punkten./tos/bgf/jha/
06.11.2017 10:13

(AWP)