Eurozone: Verbraucherstimmung hellt sich überraschend weiter auf

Die Verbraucher in der Eurozone haben sich erneut zuversichtlicher gezeigt. Wie die EU-Kommission am Donnerstag in Brüssel mitteilte, stieg das von ihr erhobene Verbrauchervertrauen im April um 2,7 Punkte auf minus 8,1 Zähler. Es ist der dritte Anstieg des Stimmungsindikators in Folge.
22.04.2021 16:30

Analysten wurden von der Entwicklung überrascht. Sie hatten mit einem leichten Rückgang des Indexwertes auf minus 11,0 Punkte gerechnet. Der Indikator liegt mittlerweile über dem langfristigen Durchschnitt von minus 11,1 Punkten./jkr/jsl/he

(AWP)