Eurozone: Wirtschaftsstimmung auf tiefstem Stand seit 2015

Die Wirtschaftsstimmung im Euroraum hat sich im September spürbar verschlechtert. Der Economic Sentiment Indicator (ESI) fiel gegenüber dem Vormonat um 1,4 Punkte auf 101,7 Zähler, wie die EU-Kommission am Freitag in Brüssel mitteilte. Das ist der tiefste Wert seit Februar 2015. Analysten hatten im Mittel einen Wert von 103,0 Punkten erwartet.
27.09.2019 11:01

Das Geschäftsklima (BCI) trübte sich ebenfalls deutlich ein. Der Indikator fiel von plus 0,12 Punkten auf minus 0,22 Punkte. Das ist der tiefste Stand seit gut sechs Jahren. Analysten hatten im Mittel mit einer Stagnation gerechnet.

Der ESI ist ein breit angelegter Indikator, er misst die Stimmung in Unternehmen und privaten Haushalten. Der BCI erfasst dagegen nur die Stimmung im verarbeitenden Gewerbe.

/bgf/jkr/jha/

(AWP)