EZB-Direktor Coeure: 'Bin gegen Kauf von Bankanleihen'

MÜNCHEN (awp international) - Mit Benoit Coeure hat sich ein führendes Mitglied der Europäischen Zentralbank (EZB) gegen den Kauf von Bankanleihen durch die Notenbank ausgesprochen. "Ich bin nicht dafür, Bankanleihen zu kaufen", sagte der EZB-Direktor im Interview mit der Süddeutschen Zeitung (Dienstagausgabe). "Das würde Banken die falschen Anreize geben."
26.09.2016 20:27

Die Kreditinstitute müssten sich reformieren, ihre faulen Kredite abbauen und neue Geschäftsmodelle finden, sagte Coeure. Zugleich stellte er in Aussicht, dass es noch "sehr lange dauern" werde, bevor die EZB anfange, ihre Nullzinspolitik zu beenden.

Die EZB hält ihren Leitzins zurzeit bei null Prozent und kauft im Zuge ihres Wertpapierkaufprogramms monatlich Staats- und Unternehmensanleihen im Milliardenvolumen. Experten warnen inzwischen vor Knappheiten am Anleihemarkt. In diesem Zusammenhang gibt es Spekulationen, die EZB könnte künftig auch Anleihen von Banken kaufen./tos/he

(AWP)