EZB-Präsident Draghi: Kritik hält genauerer Überprüfung nicht stand

ESCHBORN (awp international) - Europas Währungshüter wollen weiterhin eine führende Rolle bei der Bewältigung der Krise im Euroraum spielen. "Die EZB hat eine zentrale Rolle, wenn es darum geht, Vertrauen wiederherzustellen", betonte der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, am Montagabend beim Neujahrsempfang der Deutschen Börse in Eschborn. Die EZB könne es aber nicht alleine richten: "Um eine nachhaltige Erholung zu erreichen, brauchen wir eine Fiskalpolitik, die mit und nicht gegen die Geldpolitik arbeitet." Strukturreformen in den Staaten seien zwingend.
25.01.2016 19:51

Von Kritik an seiner Politik des extrem billigen Geldes lässt sich Draghi nicht beirren. Fast jeder Einwand gegen die Anti-Krisen-Massnahmen der EZB und das Zinstief berge ein Quäntchen Wahrheit - halte jedoch einer genaueren Überprüfung nicht stand, analysierte Draghi. "Die EZB handelt unabhängig und zum Wohl des gesamten Euroraums."/ben/DP/jsl

(AWP)