EZB-Protokoll bekräftigt Bereitschaft zur Lockerung der Geldpolitik

Das Protokoll der Zinssitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) hat jüngste Aussagen aus den Reihen der Notenbank zu einer Lockerung der Geldpolitik bekräftigt. Im geldpolitischen Rat habe Einigkeit darin bestanden, dass die Notenbank falls notwendig zu einer stärkeren Stimulation der Konjunktur in der Eurozone bereit sei, hiess es in der am Donnerstag veröffentlichten Mitschrift der EZB-Zinssitzung am 5. und 6. Juni.
11.07.2019 14:30

Weiter hiess es, dass es im Rat eine "breite Zustimmung" zu einer künftigen Lockerung vor dem Hintergrund der erhöhten Unsicherheit gegeben habe. Die Notenbank müsse daher bereit sein, ihre Geldpolitik weiter zu lockern und dabei alle zur Verfügung stehenden Instrumente "anzupassen", wie aus dem Protokoll weiter hervorgeht. Zuvor hatten sich bereits führende EZB-Mitglieder ganz ähnlich geäussert, darunter Notenbankchef Mario Draghi./jkr/jsl/mis

(AWP)