In Frankreich fällt Industrieproduktion zurück

Die französische Industrie hat ihre Produktion im April nach einem starken Vormonat eingeschränkt. Nach Zahlen des Statistikamts Insee vom Freitag lag die Gesamtherstellung 0,5 Prozent tiefer als im März. Analysten hatten dagegen einen leichten Zuwachs um 0,2 Prozent erwartet. Im Jahresvergleich stieg die Produktion um 0,6 Prozent, wohingegen ein Plus von 1,2 Prozent erwartet wurde.
09.06.2017 09:11

Im März war die Gesamtproduktion deutlich gewachsen. Die Zahlen wurden sogar etwas nach oben korrigiert. Demnach ergibt sich ein monatlicher Anstieg um 2,2 (bisher 2,0) Prozent und ein jährlicher Zuwachs um 2,5 (2,0) Prozent. Die Produktion im verarbeitenden Gewerbe, vergleichbar mit der deutschen Industrieproduktion, fiel im Monatsvergleich um 1,2 Prozent. Im Jahresvergleich stieg sie um 1,1 Prozent./bgf/jkr/fbr

(AWP)