Frankreich: Geschäftsklima trübt sich überraschend ein

Die Stimmung in französischen Unternehmen hat sich zum Jahresauftakt überraschend eingetrübt. Der Indikator für das Geschäftsklima im Januar sei um einen Punkt auf 104 Punkte gefallen, teilte das Statistikamt Insee am Mittwoch mit. Das französische Geschäftsklima hält sich aber trotz des Dämpfers weiter auf einem hohen Niveau.
25.01.2017 09:08

Im Dezember hatte der Indikator für die Stimmung in den französischen Unternehmen bei 105 Punkten den höchsten Wert seit Juli 2011 erreicht. Volkswirte hatten für Januar ebenfalls mit 105 Zählern gerechnet./jkr/fbr

(AWP)