Frankreich: Inflation bleibt schwach

PARIS (awp international) - Die Inflation in Frankreich bleibt vergleichsweise schwach. Im August seien die nach europäischer Methode erfassten Verbraucherpreise (HVPI) zum Vorjahresmonat um 0,4 Prozent gestiegen, teilte das Statistikamt Insee am Mittwoch nach einer zweiten Schätzung mit. Die Statistiker bestätigten damit wie erwartet eine erste Erhebung. Im Juli hatte die Inflationsrate ebenfalls bei 0,4 Prozent gelegen. Im Monatsvergleich stiegen die Verbraucherpreise im August um 0,3 Prozent./jkr/bgf/stb
14.09.2016 08:59

(AWP)