Frankreich: Inflation konstant bei 0,4 Prozent - Konsumausgaben fallen

PARIS (awp international) - In Frankreich hat sich an der schwachen Teuerung im August nichts geändert. Nach Angaben des Statistikamts Insee vom Mittwoch betrug die nach europäischer Methode ermittelte Inflationsrate wie im Vormonat 0,4 Prozent. Bankvolkswirte hatten dies erwartet. Im Monatsvergleich stiegen die Verbraucherpreise ebenfalls um 0,4 Prozent.
31.08.2016 09:14

Wie Insee zudem mitteilte, entwickelten sich die Konsumausgaben im Juli schwach. Sie gingen zum Vormonat um 0,2 Prozent zurück, wohingegen Analysten mit einem Plus von 0,3 Prozent gerechnet hatten. Bereits im Vormonat waren die Ausgaben der Verbraucher gefallen. Zum Vorjahresmonat stiegen die Konsumausgaben um 0,5 Prozent./bgf/jkr/fbr

(AWP)