Frankreich: Preisauftrieb etwas höher als gedacht

PARIS (awp international) - In Frankreich hat sich der Preisauftrieb im November etwas stärker beschleunigt als erwartet. Die nach europäischer Rechnung ermittelten Verbraucherpreise (HVPI) seien zum Vorjahresmonat um 0,7 Prozent gestiegen, teilte das Statistikamt Insee am Mittwoch nach vorläufigen Berechnungen mit. Im Oktober hatte die Jahresrate noch bei 0,5 Prozent gelegen. Im Monatsvergleich stagnierten die Verbraucherpreise im November.
30.11.2016 08:56

Ökonomen hatten im Schnitt eine Jahresrate von 0,6 Prozent und im Monatsvergleich einen Rückgang um 0,1 Prozent erwartet. Trotz des jüngsten Anstiegs ist der Preisauftrieb im längerfristigen Vergleich aber klar unterdurchschnittlich./jha/das

(AWP)