Frankreich: Verbraucherpreise steigen mit konstantem Tempo

Der allgemeine Preisauftrieb in Frankreich hat sich im Juli nicht verändert. Wie das Statistikamt Insee am Freitag mitteilte, lagen die Verbraucherpreise nach europäischer Rechnung (HVPI) 0,8 Prozent höher als ein Jahr zuvor. Damit entsprach der Anstieg dem Zuwachs im Vormonat. Im Monatsvergleich fiel der HVPI um 0,4 Prozent. Analysten hatten mit diesen Werten gerechnet./bgf/jkr/stb
28.07.2017 09:03

(AWP)