Grossbritannien: Einzelhandel steigert Umsätze dank schlechtem Wetter deutlich

LONDON (awp international) - Die Geschäfte des britischen Einzelhandels sind im Oktober deutlich besser gelaufen als erwartet. Wie das Statistikamt ONS am Donnerstag mitteilte, erhöhten sich die Erlöse im Monatsvergleich um 1,9 Prozent. Im Jahresvergleich betrug der Zuwachs 7,4 Prozent. Beide Resultate lagen klar über den Erwartungen von 0,5 (Monat) beziehungsweise 5,3 (Jahr) Prozent.
17.11.2016 10:51

Auch unter Herausrechnung der schwankungsanfälligen Autoverkäufe erhöhten sich die Umsätze im Oktober deutlich. Besonders stark legten die Verkäufe von Bekleidung und Schuhen zu. Sie stiegen mit 5,1 Prozent so stark wie seit zweieinhalb Jahren nicht mehr. Das Statistikamt nannte das kalte Wetter als einen Grund für den Umsatzsprung./bgf/jkr/fbr

(AWP)