Grossbritannien: Industriestimmung hellt sich vor Referendum überraschend auf

LONDON (awp international) - Die Stimmung in der britischen Industrie hat sich noch vor der Abstimmung über die EU-Mitgliedschaft des Landes aufgehellt. Der entsprechende Indikator sei im Juni um 1,7 Punkte auf 52,1 Punkte gestiegen, teilte das Marktforschungsunternehmen Markit am Freitag in London mit. Volkswirte hatten lediglich mit 50,1 Punkten gerechnet. Der Indikator liegt damit wieder deutlicher über der Wachstumsschwelle von 50 Punkten. Zudem wurde der Vormonatswert von 50,1 Punkten auf 50,4 Punkte nach oben revidiert.
01.07.2016 11:06

Das Referendum über den Austritt Grossbritanniens aus der Europäischen Union spiegelt sich in den Daten noch nicht wider. Fast alle Umfrageantworten der Unternehmen sind laut Markit bis zum 23. Juni, dem Tag des Referendums und noch vor der Stimmenauszählung, eingegangen. "Ob die Wirtschaft das aktuelle Tempo halten kann, hängt ganz davon ab, ob die Turbulenzen an den Märkten und in der Politik auf die Realwirtschaft übergreifen", sagte Markit-Volkswirt Rob Dobson. "Es gibt das klare Risiko, dass die anhaltende Unsicherheit zumindest einen kurzfristigen Effekt haben wird."/jsl/bgf/fbr

(AWP)