Grossbritannien: Wirtschaftswachstum nach Brexit-Votum robuster als erwartet

LONDON (awp international) - Die britische Wirtschaft hat sich nach dem Brexit-Votum überraschend robust gezeigt. Die Wirtschaftsleistung (BIP) sei im dritten Quartal um 0,5 Prozent im Vergleich zum Vorquartal gewachsen, teilte das Statistikamt ONS am Donnerstag nach einer ersten Schätzung mit. Volkswirte hatte nur ein Wachstum um 0,3 Prozent erwartet. Im zweiten Quartal hatte das Wachstum noch 0,7 Prozent betragen.
27.10.2016 11:08

Im Jahresvergleich legte das BIP in den Monaten Juli bis September um 2,3 Prozent zu. Hier wurde ein Wachstum um 2,1 Prozent erwartet. Nach dem Brexit-Votum am 23. Juni hatten sich einige Stimmungsindikatoren in Grossbritannien eingetrübt und einen Konjunkturdämpfer angedeutet.

Der Kurs des britischen Pfundes legte nach den Daten zu und stieg auf ein Tageshoch von 1,2272 US-Dollar./jkr/jsl/stb

(AWP)