Güterverkehr auf der Schiene legt 2015 erneut leicht zu

Neuenburg (awp/sda) - Die Bahn hat 2015 im Güterverkehr erneut leicht zugelegt. 10,82 Mrd Tonnen Güter wurden auf der Schiene transportiert. Das ist der höchste Stand seit dem Rekordjahr 2008.
27.06.2016 11:22

Gegenüber dem Vorjahr stieg die Transportleistung um 72 Mio Netto-Tonnenkilometer an, wie aus den am Montag vom Bundesamt für Statistik (BFS) veröffentlichten Zahlen hervorgeht. Bereits 2013 und 2014 war der Güterverkehr auf der Schiene angewachsen.

Der Hauptteil der transportierten Güter entfiel auch letztes Jahr auf den Transitverkehr. Dieser legte im Vergleich zum Vorjahr nochmals zu, während beim Binnenverkehr die Transportleistung auf unter 3 Mrd Tonnenkilometer schrumpfte.

Der Löwenanteil des Güterverkehrs wird indes nach wie vor auf der Strasse abgewickelt. 2014 lag der Anteil der Strasse an der gesamten Transportleistung bei 62%, jener der Schiene bei 38%. Zu 2015 liegen für den Strassengüterverkehr noch keine Zahlen vor.

cp/

(AWP)