Inflation in Frankreich auf höchstem Stand seit zweieinhalb Jahren

PARIS (awp international) - In Frankreich zieht die Inflation von geringem Niveau aus langsam an. Nach Angaben der Statistikbehörde Insee vom Mittwoch erhöhte sich die nach europäischen Standards errechnete Inflationsrate (HVPI) im November um 0,2 Punkte auf 0,7 Prozent. Die Statistiker bestätigen vorläufige Zahlen. Damit sind die Verbraucherpreise im Jahresvergleich so stark gestiegen wie seit zweieinhalb Jahren nicht mehr. Spürbar legten die Preise für Energie und Ölprodukte zu, nachdem sie lange Zeit deutlich gefallen waren./bgf/fbr
14.12.2016 09:04

(AWP)