WEF 2015

Interviews, Berichte, Randnotizen vom WEF

Am Weltwirtschaftsforum in Davos trifft sich das Who-is-Who der globalen Politik und Wirtschaft. Wie jedes Jahr ist cash am WEF mit dabei. Für Sie berichten aus Davos Daniel Hügli, Marc Forster und Ivo Ruch.
24.01.2015 22:08

Das 45. Jahrestreffen vom 21. bis 24. Januar steht unter dem Motto «The new global context», und ist damit ganz im Zeichen des laufenden politischen, wirtschaftlichen, sozialen und technologischen Wandels. Hier finden Sie die wichtigsten Beiträge von cash zum WEF 2015:

 

Das WEF – eine 45-jährige Erfolgsgeschichte

Der Erfolg des Weltwirtschaftsforums in Davos (WEF) ist ungebrochen. Staatschefs und Nobelpreisträger geben sich auch dieses Jahr wieder die Klinke in die Hand. Die 2500 Besucher stellen einen neuen Rekord dar.

 

Richard Quest, CNN: «Wir werden viel Unsinn hören»

cash.ch sprach am Tag vor dem WEF-Start mit CNN-Starmoderator Richard Quest. Er glaubt, dass das Ende der SNB-Mindestgrenze am WEF viel zu reden geben wird - und dass der Schweiz eine Rezession droht.

 

«Wir werden die Zimmerpreise nicht senken»

Thomas Kleber führt das «WEF-Hotel» Steigenberger Belvédère in Davos. Im cash-Video-Interview spricht er über die Frankenstärke und die Frage, ob er als Hotelier einen «Plan B» hat.

 

cash-WEF-Splitter I: Davos im SNB-Preisshock

Wieviel Sicherheit geht noch in Davos? +++ Schlägt die Bundespräsidentin das Englisch von Klaus Schwab? +++ Und: Schmerzt der SNB-Preisaufschlag die WEF-Besucher wirklich?

 

 

«Der Druck war wohl zu gross»

Die britische Wirtschaft gehört zu den wachstumsstärksten der westlichen Welt. Warum dies so ist, und wie man in Grossbritannien die neue SNB-Geldpolitik betrachtet, sagt PwC-Chairman Ian Powell im cash-Interview.

 

cash-WEF-Splitter II: Narziss Roubini

wef_logoNouriel Roubini ist verliebt in Twitter +++ Die wirklichen «globalen Herausforderungen» +++ Mit dem Privatjet zum Klimagipfel.

 

 

AirAsia-CEO: «Auf und Ab mit den Gefühlen»

Tony Fernandes, CEO der Buget-Airline AirAsia, spricht im Interview mit cash.ch am WEF über seine Gefühle drei Wochen nach dem Absturz des Airbus der Fluggesellschaft. Er gibt Prognosen für den Ölpreis und Ticketpreise.

 

 

cash-WEF-Splitter III: Auftritt von SNB-Jordan

SNB-Präsident Thomas Jordan ist definitv kein Nobody mehr +++ Klitschko und die Emotionen +++ Und: Merkel spricht zur gleichen Zeit wie EZB-Präsident Mario Draghi.

 

 

«Preissenkungen werden schmerzhaft sein»

Thomas Bieger, Rektor der Uni St. Gallen und Wirtschaftsprofessor, beleuchtet im cash-Interview am WEF die nach dem SNB-Schock einsetzende Lohndebatte in der Schweiz und zeigt Wege für den Schweizer Tourismus auf.

 

 

Navidi: «Der Währungskrieg ist im Gang»

Das gross angelegte Kaufprogramm von Anleihen durch die EZB ist Tatsache. Im Interview mit cash am WEF beantwortet Finanzmarktberaterin Sandra Navidi die fünf dringendsten Fragen.

 

 

cash-WEF-Splitter III: Rempeleien mit Maschi

wefProminente Hotelgäste sind «pflegeleicht», nicht so ihre Begleiter +++ Fünf Dinge, die man über Parties wissen muss +++ Auftritt von Hollande am Freitag.

 

 

«Griechen-Wahl kann zu Konfusion führen»

Im cash.ch-Interview am WEF zeichnet Wirtschaftsnobelpreisträger Christopher Pissarides ein «Worst-Case»-Szenario für Griechenland nach den Wahlen am Sonntag und gibt Entwarnung für eine weitere Euro-Abwertung.
 

 

«Polnischer Aktienmarkt ist ein Leader»

Piroska Nagy ist Ökonomin bei der osteuropäischen Entwicklungsbank. Am WEF spricht sie mit cash über das wirtschaftliche Potenzial von Europas Osten und sagt, welche Börsen besonders spannend sind.