Italien: Verbraucherpreise fallen stärker als erwartet

ROM (awp international) - Die Lebenshaltungskosten in Italien sind im Juli etwas stärker gefallen als zunächst berechnet. Wie das Statistikamt Istat am Donnerstag mitteilte, lagen die Verbraucherpreise im Juli 0,2 Prozent unter dem Niveau des Vorjahresmonats. Vorläufige Zahlen hatten noch eine Inflationsrate von minus 0,1 Prozent ergeben. Bankvolkswirte hatten eine Bestätigung erwartet. Im Monatsvergleich gingen die Verbraucherpreise deutlich um 1,9 Prozent zurück./bgf/jkr/stb
11.08.2016 10:29

(AWP)